Zur Mitgliederversammlung lädt die Demokratische Initiative Paderborn (DIP) alle Mitglieder, FreundInnen und interessierte BürgerInnen am Donnerstag, 23. Januar 2014 um 19.00 Uhr in den Schützenhof (Fahnensaal), Schützenplatz 1 ein.

In einem basisdemokratischen Verfahren will sich die DIP über die Chancen und Risiken eines gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten der Ratsopposition verständigen.

Andreas Krummrey, der als möglicher gemeinsamer Kandidat von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, DIP und FBI vorgeschlagen wurde, wird sich im öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung vorstellen und Fragen beantworten. Im zweiten, nichtöffentlichen Teil soll dann als Ergebnis die endgültige Entscheidung fallen, ob die DIP Andreas Krummrey als Kandidaten der Opposition bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ins Rennen schicken möchte.