Es kommt auf eine große Elternbeteiligung an. Nur wenn über 50% der gesamten Eltern der jeweiligen Schule für die Gemeinschaftsschule stimmen, findet eine Umwandlung statt.