Das geänderte Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) sollte ursprünglich zum 1. Januar dieses Jahres in Kraft treten. Der Einspruch der Kommunen bewirkte, dass das Gesetz jetzt vorraussichtlich rückwirkend zum 1. Juli 2017 rechtskräftig wird. Die Staffelung der Zuschüsse orientiert sich am Alter des Kindes. Für Kinder von 0 bis 5 Jahre werden 150 Euro und für Kinder von 6 bis 11 Jahre 201 Euro gezahlt. Neu hinzu kommt, dass auch für Kinder von 12 bis 17 Jahre 268 Euro gezahlt werden. Die bisherige Regelung sah vor, dass nur Kinder bis 12 Jahre Unterhaltsvorschuss bekamen und zwar nur für die Dauer von 72 Monaten.
Bei Fragen oder Problemen mit der Antragstellung hilft die Linksfraktion / offene Liste gerne weiter (Kontakt: Linksfraktion / offene Liste, Ferdinandstr. 17, 33102 Paderborn oder
Tel. 05251- 29 86 426).