70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist es an der Zeit, einen kritischen Blick auf die 1956 an Lorenz Kardinal Jaeger verliehene Ehrenbürgerschaft zu werfen. Die historischen Fakten über die Positionen, Verlautbarungen und Taten des Paderborner Kardinals während der Zeit des Nationalsozialistmus´ lassen sich, nach Auffassung der DIP nicht mit der Ehrenbürgerschaft der Stadt vereinbaren.

Antrag der DIP-Fraktion

Dazu die Stellungnahme des Theologen und Publizisten Peter Bürger: pb LORENZ JAEGER 08 Mai 2015.pdf

Dazu folgende Presseberichte:

Neue-Westf.-29-5-15.pdf

Neue-Westf.-29-5-15-I.pdf

Neue-Westf.-29-5-15-II.pdf

Westf.-Volksblatt-29-5-15.pdf

Neue-Westf.-23-5-15.pdf

Neue-Westf.-22-5-15.pdf

WV-Titelseite-22-5-15.pdf

Westf.-Volksblatt-22-5-15.pdf

Neue-Westf.-21-5-15.pdf

Westf.-Volksblatt-21-5-2015.pdf

Neue-Westf.-20-5-15.pdf

Neue-Westf.-9-5-15.pdf

Westf.-Volksblatt-9-5-15.pdf

Neue-Westf.-6-5-15.pdf

Westf.-Volksblatt-7-5-15.pdf